Oemag 2017small

OeMAG 2017: Photovoltaik Einspeisetarif mit 7,91 Cent fixiert

Der PV-Einspeisetarif für das kommende Jahr wurde vor kurzem bekanntgeben: 7,91 Cent pro Kilowattstunde werden die Antragssteller im Jahr 2017 im Rahmen der OeMAG erhalten.  Die Einspeisevergütung sinkt somit geringfügig, der Investitionskostenzuschuss beträgt jedoch weiterhin € 375 pro kWp.

Die OeMAG Tarifförderung für Photovoltaikanlagen ab 5 kWp ist im Ökostromgesetz geregelt. Somit wird die Höhe der Einspeisevergütung jährlich per Verordnung beschlossen. Für 2017 wurde der Einspeisetarif mit 7,91 Cent/kWh festgesetzt. Seit 2012 werden Aufdachanlagen zusätzlich mit einem einmaligen Investitionszuschuss gefördert – wie im Vorjahr wird dieser auch 2017 wieder 375 Euro pro Kilowattpeak betragen, jedoch werden maximal 40% der Anschaffungskosten erstattet.

Einspeisetarife 2017

Schnell sein bei den Fördertickets:

Die OeMAG Förderung gilt für Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von 5 bis 200 kWp. 8 Millionen Euro stehen dafür pro Jahr zur Verfügung. Die Antragsstellung ist ab dem 9.1.2017, 17 Uhr, ausschließlich online möglich.

Ab diesem Zeitpunkt heißt es schnell sein, denn die Tickets, mit denen man sich den Platz in der Förderreihung reserviert sind erfahrungsgemäß innerhalb kürzester Zeit vergeben. Erst frühestens 18 Stunden nach der Ticketziehung kann der Förderantrag vervollständigt  werden. Mehr Infos finden Sie im Leitfaden für das Ticketsystem.

OeMAG Förderung 2017 – das ist zu beachten:

  • Der Förderantrag kann nur gestellt werden, wenn mit der Errichtung der Photovoltaikanlage noch nicht begonnen wurde.
  • Die Antragstellung erfolgt ausschließlich online – die Einbringung des Förderantrags per Post, Fax oder E-Mail ist nicht möglich.
  • Die Förderbeantragung erfolgt in 2 Schritten: Zuerst lösen Sie ein Ticket und geben anschließend die grundlegenden Daten zu Ihrer Anlage ein. Die Ticketvergabe beginnt am 9.1.2017 um 17 Uhr.  Frühestens 18 Stunden nach der Ziehung des Tickets vervollständigen Sie im zweiten Schritt den Förderantrag. Zur Ergänzung der dieser Daten haben Sie 168 Stunden Zeit. Die genaue Frist zur Vervollständigung finden Sie in der Ticket-Bestätigungsmail.
  • Bei der Fördervergabe wird 2017 der Internet Explorer 6 oder älter nicht mehr unterstützt. Bitte führen Sie rechtzeitig eine Aktualisierung Ihres Browsers durch oder wählen Sie Firefox oder Chrome, um dem Verlust Ihres Förderplatzes durch technische Probleme vorzubeugen.

Weitere Informationen zum detaillierten Ablauf finden Sie auf der Homepage der Abwicklungsstelle für Ökostrom unter www.oem-ag.at  und auf der Förderseite der PVA unter www.pvaustria.at/forderungen. Gerne stehen Ihnen die Mitarbeiter der Karma Werte GmbH  für Ihre Fragen zur Verfügung!