Karma Werte informiert: Förderung für betriebliche PV-Eigenverbrauchsanlagen

Förderung EigenverbrauchsanlagenLINZ. Seit dem 1. September 2015 fördert das Land Oberösterreich erstmals betriebliche PV-Eigenverbrauchsanlagen und beendet die Lücke zwischen Land und Bund. Bislang wurden ja nur max. 5-kWp-Anlagen unterstützt – mit einer Summe von 600.000 Euro aus dem Umweltbudget wird das jetzt geändert.

Mit 200 Euro je kWp bzw. maximal 50 Prozent der Nettoanschaffungskosten werden ab sofort alle Unternehmen mit Betriebsstandort Oberösterreich gefördert. Den Anspruch gewährt der Erwerb, als auch der Ausbau einer Photovoltaikanlage für den Eigenverbrauch ab 6 kWp.

Für kleinere Anlagen bis 5 kWp empfehlen wir einen Besuch bei Klimafonds online.

Erforderliche Unterlagen vor der Umsetzung:

  • Antragsformular Land Oberösterreich
  • Behördenbestätigung
  • Technisches Datenblatt
  • Kostenaufstellung

 

Zusätzlich ist eine Kopie der Landesförderungsstelle im Rahmen der Antragstellung vorzulegen. Alle Informationen zur Förderung finden Sie unter: www.land-oberoesterreich.gv.at/89738.htm

 

Karma Werte Firmenprofil:

Die Karma Werte GmbH, der Spezialist für erneuerbare Energien verfügt über eine österreichweite Best-Preis-Garantie. Neben den internationalen PV-Paketen bietet KarmaWerte auch ein Österreich-Set an, indem alle Produkte aus Ihrer Region kommen – zusätzlich gibt es auch einen wirklich „schlauen Fuchs“ – den Smartfox, der überschüssige Energie ins Warmwasser einspeist.

 

Karma Werte GmbH

Presse / PR / Communications
Leonhardstraße 44
8010 Graz
presse(at)karmawerte.at